"Eine super Leistung"

Die C-Juniorinnen des TuS Sundern zeigten sich kämpferisch beim Turnier in Köln.

Bereits um 7.30 Uhr machten sich zuletzt die C-Mädchen des TuS Sundern auf den Weg zum Benefiz-Turnier "Kick for Boboyo 2010" nach Köln.

Im ersten Spiel um gegen RW Lüdenscheid merkte man den Mädchen die Müdigkeit zwar noch an, der TuS siegte aber mit 2:0. Das zweite Spiel verlor man aber mit 2:1.

Da nur der Gruppenerste weiterkam, musste Sundern die letzten zwei Gruppenspiele gewinnen. Gegen SV Balkhausen/Brüggen/Türnich gelang das mit 4:1. Im letzten Gruppenspiel musste der TuS Sundern gegen den noch unbesiegten TV Rott antreten. In einen spannenden und auch wieder kampfbetonten Spiel erzielte Annika Eickelmann in der fünften Minute das 1:0 und dabei blieb es auch. Somit stand der TuS Sundern dankt es besseren Torverhältnisses als Gruppenerster im Halbfinale. Im Halbfinale gab es aber nicht viel zu holen. Heertumsakker (Niederlande) machte starken Druck und dominierte die ganzen 15 Minuten klar das Spiel. Der TuS Sundern verlor das Spiel "nur" 3:0 dank der hervorrangenden Torfrau Henrike Voss. Im Spiel um Platz drei verlor der TuS Sundern gegen Fortuna Köln mit 3:2.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare