271 Einsatzstunden

Zur Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Langscheid konnte jetzt Löschgruppenführer Martin Henneke die Kameraden der aktiven Wehr, der Ehrenabteilung sowie der Jugendfeuerwehr im Gerätehaus an der Ringstraße begrüßen.

Nach der Totenehrung und den Jahresberichten folgte der Rückblick auf besuchte Lehrgänge sowie die Aktivitäten im vergangenen Jahr.

In der Löschgruppe Langscheid sind derzeit 35 Kameraden in der aktiven Wehr, vier Kameraden befinden sich in der Jugendfeuerwehr sowie elf Kameraden in der Ehrenabteilung. Der Rückblick auf das vergangene Jahr zeigte wieder den großen Einsatz der Wehrmänner für das Gemeinwohl und den Schutz der Bewohner und Gäste im Sorpedorf und im Stadtgebiet. So wurden 24 Einsätze mit insgesamt rund 271 Einsatzstunden gefahren. Waren es im Jahr 2007 besonders die außergewöhnlichen Wetterkapriolen, die zu Buche schlugen, so war das Jahr 2008 eher ein ganz "normales" Jahr.

Es gab sieben Brandeinsätze, sieben Technische Hilfeleistungen, sechs Brandmeldeanlagenalarme, zwei GSG-Einsätze, eine Ölspur sowie eine Vermisstensuche.

Aber auch an Übungsabenden, bei Arbeitseinsätzen und bei Veranstaltungen im Ort wurden unzählige Stunden ehrenamtlich absolviert. Auf Kreis- und auch Stadtebene wurden insgesamt 28 Lehrgänge in Langscheid besucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare