1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Sundern

"Enker" feiern Karneval

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Schützenbruderschaft St. Laurentius Enkhausen veranstaltet am Samstag, 26. Februar, die große Prunksitzung in der Schützenhalle Enkhausen. Schon seit Wochen sind alle Akteure fleißig am Proben und freuen sich darauf, den Besuchern ein mitreißendes Programm zu bieten.

Neben festen Größen des Enker-Karnevals, wie den SAT-Enker Nachrichten, dem Männerballett sowie dem Büttenredner Werner Flügge aus Hövel, hat sich in diesem Jahr ein ganz besonderer Überraschungsgast angekündigt. Mehr wird dazu aber noch nicht verraten.

Um 18 Uhr werden sich die Tore der närrischen Hochburg öffnen. Das Programm, wieder begleitet von der Band "TNT" aus Bracht, beginnt pünktlich um 19.11 Uhr mit dem Einzug des Elferrates und der Tanzgarde aus Hövel. Auch in diesem Jahr findet wieder eine Kostümprämierung für das beste Einzel- und Gruppenkostüm statt. Im Anschluss an die Sitzung ist noch lange nicht Schluss, denn dann kann, nach einer kulinarischen Stärkung im Speisesaal, das Tanzbein noch bis in die frühen Morgenstunden geschwungen werden. In der von Brudermeister Klaus Schöngarth und seinem Team festlich geschmückten Halle, wird es wieder ein erweitertes Sitzplatzangebot geben, sodass alle Narren einen Platz finden sollten. Für die ältere Generation werden wieder Plätze freigehalten.

Die Generalprobe zur großen Enker-Prunksitzung findet am Freitag, 25. Februar, ab 18.30 Uhr statt. Alle Akteure und Gruppen werden gebeten pünktlich und vollzählig teilzunehmen um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können.

Auch interessant

Kommentare