Familien-, Erziehungs- und Schulberatung in Arnsberg und Sundern läuft digital

Hochsauerland – Die Familien-, Erziehungs- und Schulberatungsstellen in Arnsberg und Sundern vom Sozialdienst kath. Frauen (SKF) Hochsauerland bieten auch in dieser für Familien herausfordernden Zeit Hilfe mit ihren Beratungsangeboten.

Um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden, haben sich die Zugangswege und Kommunikationsmittel verändert. Die Beratungsstellen des SKF sind in den nächsten Wochen vor allem über Telefon- und Online-Beratung erreichbar. Persönliche Gespräche werden nach Möglichkeit auf die Zeit nach den Osterferien verschoben. Für die Onlineberatung steht eine geschützte Plattform des Deutschen Caritasverbandes zu Verfügung unter: https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/

Eltern und andere Bezugspersonen wählen dort am besten das Portal „Eltern und Familie“, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene das Portal „Kinder und Jugendliche“. Wenn Ratsuchende bei der Anmeldung die Postleitzahl ihres Wohnortes angeben, werden ihre Anfragen zu den Fachkräften vor Ort vermittelt.

Telefonisch sind die Fachkräfte in Arnsberg unter Tel. 02931 / 14391 erreichbar, in Sundern unter 02933 / 3360. Sprechstunden in den Familienzentren und Schulen finden wieder wie gewohnt statt, wenn die Einrichtungen wieder geöffnet sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare