Hauptschüler zeigen Grundschülern Physik

Ein Ei in der Flasche?

Wie spannend Naturwissenschaften sein können, erlebten die Allendorfer Grundschüler in einigen Experimenten.

Wie kommt das Ei in die Flasche, schwimmen Mandarinen auch ohne Schale und können Büroklammern auf dem Wasser liegen?

Diese und 5 weitere Physik-Experimente konnten die Schüler der Klasse 3b der Grundschule Allendorf unter Anleitung von vier Schülern der Klasse 8a der Hauptschule Sundern durchführen.

Allendorf.

Die vier Experten der Hauptschule standen den Grundschülern Rede und Antwort, erklärten und halfen bei den Versuchen. Reihen- und Parallelschaltung, elektrische Ladung, Ausdehnung durch Wärme und Zinnguss wurden aus Sicherheitsgründen von der GHS-Lehrerin vorgeführt. Diese gelungene Kooperation der beiden Schulen weckt die Neugierde auf Physik/Mathe/Naturwissenschaft auf der einen Seite und stärkt das Selbstvertrauen und den Ausbau der Handlungskompetenz auf der anderen Seite. Anfängliche Zurückhaltung der Grundschüler war schnell überwunden und machte Platz für Spannung und Begeisterung.

„Können wir das nochmal machen?“ ist wohl das beste Fazit und lässt die Schüler der 3a mit Vorfreude auf den nächsten Freitag blicken, denn dann ist ihr Physik-Experiment-Tag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare