Närrische Neuigkeiten

Flotte Kugel Sundern gibt neues Informationsheft "Die Bütt" heraus

Das Redaktionsteam um Michael Horrig, Sabrina Hölscher und Christian Brechmann (v. l.) stellte jetzt „Die Bütt“ vor.

Sundern. Passend zum Sessionsauftakt präsentierte das Redaktionsteam der KG Flotte Kugel Sundern jetzt die erste Ausgabe des neuen Informationsheftes „Die Bütt“.

„Sichtbar wird der Karneval zwischen dem 11.11. und Aschermittwoch. Tätig für den Karneval sind wir über das gesamte Jahr hinweg“, erläutert Michael Horrig. „Mit diesem Heft möchten wir unsere Vereinsarbeit transparenter gestalten und auch außerhalb der heißen Phase präsent sein“, ergänzt Sabrina Hölscher, die ebenfalls im Redaktionsteam mitarbeitet.

Geplant sind drei Ausgaben pro Jahr: die erste zum Sessionsauftakt im Herbst, die zweite zum Jahresanfang vor Karneval und die dritte im Frühjahr als Nachlese der vergangenen Session. „So können wir den Bürgern fortlaufend Informationen über die Flotte Kugel und die Karnevalsveranstaltungen an die Hand geben“, so das Redaktionsteam. Die Hefte liegen in Gaststätten und einigen Geschäften aus und dürfen kostenlos mitgenommen werden. „Auf diese Arte und Weise zu informieren, ist nur aufgrund einer breiten Unterstützung seitens Sunderner Geschäfte und Handwerksbetriebe realisierbar. Für diese großartige Unterstützung sprechen wir allen Beteiligten unseren Dank aus“, erklärt Christian Brechmann.

Aufruf für großes Preisrätsel

Zudem ruften die Mitglieder der Flotten Kugel zur Teilnahme beim Preisrätsel auf. Interessierte finden das Rätsel im Heft, unter www.flotte-kugel.de oder auf der Facebook-Seite „Karnevalsgesellschaft Flotte Kugel Sundern“. Der erste Preis ist ein Set von sechs Eintrittskarten für die große Prunksitzung am 3. Februar 2018, als zweiter Preis wartet ein Set von sechs Eintrittskarten für den großen Altweiberball am 8. Februar 2018 auf den Gweinner und der dritte Preis sind zwei Fünf-Liter-Partyfässchen Veltins.

Das Lösungswort sollte per Post an KG Flotte Kugel e.V., Kardinal-von-Galen-Straße 4, 59846 Sundern oder an Redaktion-Flotte-Kugel@web.de gesendet werden. Die Teilnehmer sollten nicht ihre vollständige Anschrift und das Geburtstagsdatum vergessen. Alle Einsendungen mit dem richtigen Lösungswort nehmen an der Verlosung teil. Einsendeschluss ist am Sonntag, 17.Dezember. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 16 Jahren. Jeder darf mitspielen. Die Gewinner werden grundsätzlich schriftlich benachrichtigt. Sachpreise können nicht in bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare