Sessionsmotto in Sundern: „Sundern wie es sing(k)t und lacht – nur Karneval noch Freude macht“

„Flotte Kugel“ Sundern präsentiert Prinzenpaar Jennifer und Jan

Jennifer Redder und Jan Melcher führen die „Flotte Kugel“ als Kinderprinzenpaar durch die neue Session.

Sundern. Die "Flotte Kugel" in Sundern ist mit dem Kinderprinzenpaar Jennifer Redder und Jan Melcher in den Karneval gestartet.

Pünktlich um 19.11 Uhr fanden sich am Samstagabend die ersten Karnevalsjecken von Sunderns Session 2016/2017 ein. Senatoren, Vorstand und Mitglieder der „Flotten Kugel“, Närrinnen und Narren waren dabei, als „Flotte Kugel“-Präsident Bernd Zöllner im Saal des Kolpinghauses die fünfte Jahreszeit einläutete. Jennifer Redder und Jan Melcher stellte der Präsident als neues Kinderprinzenpaar vor.

Acht Jahre alt ist Prinzessin Jennifer und sie besucht die Klasse 3b der Johannesschule. Ihre Hobbies sind Turnen, schwimmen und tanzen in der Kindergarde der „Flotten Kugel“. Zur Stärkung mag sie am liebsten Eis und Pizza. Gegen den Durst schmeckt ihr ein Kirschsaft oder ein Glas Cola. Der siebenjährige Prinz Jan geht in die zweite Klasse der Sebastiangrundschule in Stockum. Seine Hobbies sind Schwimmen, Mountainbike fahren, Taekwondo und Skifahren. Nudeln, Chickennuggets und Gemüsereis sind seine Lieblingsspeisen. Seinen Durst löscht er gerne mit Sprite oder Wasser.

Für das alte Kinderprinzenpaar Jule Schröer und David Höller ging an diesem Abend die Amtszeit zu Ende. „Wir waren immer zum Feiern bereit“, blickten die beiden auf das vergangene Jahr zurück. Die beiden erinnerten sich und die Gäste des Karnevalsauftakts in einer launigen Rede an die vergangene Session, in der sie Auftritte von Hachen bis Westenfeld absolvierten und einen unvergesslichen Karnevalszug erlebten.

Einen neuen Ehrensenator brauchte Präsident Bernd Zöllner nicht vorzustellen. Wie sein Vorgänger Frank flügge bleibt auch Rüdiger Laufmöller zwei Jahre im Amt.

Ein neues Motto für diese Karnevalssession gab es dagegen schon. „Sundern wie es sing(k)t und lacht – nur Karneval noch Freude macht“. In diesem Sinne soll der Karneval 2017 in Sundern gefeiert werden.

Drei Jahre aktive Mitgliedschaft wird bei der „Flotten Kugel“ mit einem Bronzeabzeichen geehrt, elf Jahre mit dem silbernen und 20 Jahre werden mit Gold belohnt. Präsident Bernd Zöllner überreichte Hannah Schulte, Patrick Grote, Lukas TePahs und Saskia Schulte Bronze. Marc Baggewöste, Maralen Gispert, Michael Horrig, Christin Kordes, Patrick Linneborn, Paul Schulte und Jürgen Schöbel bekamen das goldene Abzeichen überreicht.

Karnevalstermine für 2017

Samstag, 18. Februar: Prunksitzung

Donnerstag, 23. Februar: Schlüsselübergabe und Altweiberball

Sonntag, 26. Februar: Karnevalszug

Montag, 27. Februar: Schlüsselrückgabe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare