Straße 45 Minuten lang gesperrt

Fahrer übersieht rote Ampel: Fußgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt

+

[Update 10.15 Uhr] Sundern - Die Hauptstraße in Sundern war am Montagmorgen gesperrt. Dort wurde eine Fußgängerin von einem Auto angefahren. Sie wurde schwer verletzt.

Die Polizei vermeldete die Sperrung auf ihrem Twitter-Kanal. Demnach betraf die Sperrung den Bereich Hauptstraße/Rochusweg.

Dort hat ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge ein Autofahrer gegen 8.45 Uhr eine rote Ampel übersehen und die Frau, die die Straße querte, mit seinem Wagen angefahren. Diese wurde schwer verletzt, Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei allerdings nicht.

Insgesamt war die Straße etwa 45 Minuten gesperrt, mittlerweile rollt der Verkehr aber wieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare