Goldene Nadeln verteilt

Christian Haarmann, Johannes Volmert senior, Hubert Pichmann Ortsvorsteherin Sibylle Rohe-Tekath und Peter Risse (v.l.) stellten sich nach den besonderen Ehrungen zum Foto.

Oberbrandmeister Christian Haarmann, Löschgruppenführer der Hellefelder Wehr, konnte gemeinsam mit Stellvertreter Brandinspektor Manfred Schäfer, auf ein erfolgreiches Jahr 2008 zurückblicken. Beide dankten den Mitgliedern der Löschgruppe Hellefeld für ihren unermüdlichen Einsatz bei der Bekämpfung von Feuer, Hochwasser und Hilfe bei Verkehrsunfällen.

Neunmal musste die Wehr im abgelaufenen Jahr ausrücken , letztmalig in der Silvesternacht. Zehn Kameraden der Löschgruppe wurden befördert, darunter auch der erste aus der Jugendfeuerwehr übernommene Feuerwehrmann in Hellefeld, Patrick Hofmann. Zu Feuerwehrmännern wurden außerdem befördert : Andreas Gierse, Jens Lohmann und Mario Maas. Zum Oberfeuerwehrmann wurde Martin Puppe, zu Hauptfeuerwehrmännern wurden Magnus Lohmann, Ralph Hütter, Jens Kunen und Reinhard Levermann befördert und zum Unterbrandmeister Bernd Schnöde. Stadtbrandinspektor Peter Risse war als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr ebenfalls zugegen und hatte eine besondere Überraschung. Er ehrte die Herren Hubert Pichmann und Johannes Volmert sen. für 50-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr. Als Anerkennung für die geleisteten Dienste und als Honorierung für das Engagement erhielten beide eine Urkunde vom Landesfeuerwehrverband und die goldene Anstecknadel , die von Ortsvorsteherin Sybille Rohe- Tekarth den Jubilaren angesteckt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare