Haben Schlüsselgeister die Macht, gibt es kein Halten

Beste Stimmung herrschte schon im letzten Jahr bei der Helau-Party. Daran soll natürlich 2008 angeknüpft werden. Fotos: SK

Karneval pur: Schlüsselübergabe — Altweiberball — Helau-Party

Sundern. (SK)

Nach der beeindruckenden großen Prunksitzung der "Flotten Kugel" stehen am morgigen Donnerstag die nächsten beiden Highlights an. Wie in jedem Jahr übernehmen die Narren an Altweiber ab 11.11 Uhr die Herrschaft über die Stadt. Zur Schlüsselübergabe im Rathaus haben sich neben dem Kinderprinzenpaar der FKS natürlich auch die Karnevalsvereine aus Langscheid, Hövel und Stemel angekündigt.

Ist der Rathausschlüssel erst einmal sicher in den Händen der bis jetzt noch unbekannten Schlüsselgeister, gibt es in der Stadt kein Halten mehr. Schon ab 16 Uhr können Sunderns Jecken in die Schützenhalle kommen und zur Musik vom Band feiern (Eintritt 2,50 Euro, ab 16 Jahren, Ausweiskontrolle).

Ab 19 Uhr sorgt die im Sunderner Karneval bestens bekannte Band "Sound for you" für Top-Stimmung in der Halle (Eintritt kostet dann fünf Euro). Eine Kostümprämierung wird es in diesem Jahr allerdings nicht geben.

Im Anschluss bleibt den Narren nur ein Tag Pause, bevor es weitergeht. Denn der Samstag, 2. Februar, steht ganz im Zeichen der Jugend. Die Helau-Party mit Programm, Unterhaltung und Show öffnet ab 19.11 Uhr ihre Türen. Der Eintritt in die Schützenhalle kostet 7,19 Euro, Getränke sind für 121 Cent zu haben. Der Jahrgang 1968 hat freien Eintritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare