1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Sundern

Heimeliger Markt an der Kapelle

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Nikolaus hat seinen Besuch in Linnepe für den kommenden Samstag angesagt.
Der Nikolaus hat seinen Besuch in Linnepe für den kommenden Samstag angesagt.

Die Schützenbruderschaft "Heilige Drei Könige" Linnepe richtet am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Dezember, ihren Weihnachtsmarkt in gemütlichen Atmosphäre an der Linneper Kapelle aus.

Zu den Highlights des kleinen aber urgemütlichen Weihnachtsmarktes gehören die geschmückte Kapelle mit einer Krippenausstellung und dem davor eingerichteten Hüttenmarkt sowie die beliebten Leckereien für Jung und Alt.

Am Samstag beginnt der Weihnachtsmarkt um 17 Uhr. Das Jugendorchester des Musikvereins Westenfeld wird die Besucher mit Weihnachtsliedern im Zelt und am offenen Feuer unterhalten. Natürlich werden der Nikolaus und Knecht Ruprecht die "braven Linneper Kinder" gegen 18.30 Uhr besuchen, bevor der Tag in adventlicher Atmosphäre am Lagerfeuer ausklingt.

Am Sonntag öffnet der Weihnachtsmarkt ab 11 Uhr. Mittags werden wieder die beliebten Reibeplätzchen gebacken bevor die Kinder um 13 Uhr den Weihnachtsbaum schmücken und im Anschluss daran ihre Aufführung vorstellen. Der Kindergarten versorgt die Besucher mit einer Kaffeestube und frischen Waffeln.

An beiden Tagen werden die Besucher, mit vielen kalten und warmen Getränken und den Würstchen vom Grill sowie den Kartoffeln aus der Pfanne bestens versorgt.

Bei der Vorbereitung und Durchführung werden die Schützenbrüder von ihren Frauen und der Dorfgemeinschaft tatkräftig unterstützt. Auf dem Hackschnitzelteppich als wärmende Unterlage wird sich vor dem warmen Holzofen wieder eine tolle adventliche Stimmung einstellen.

Auch interessant

Kommentare