Helena Richter holt Gold

Beim 27. Herbstschwimmfest des TuS Sundern hieß es für die Aktiven '22 mal Bestzeit'.

Beim 27. Herbstschwimmfest des TuS Sundern herrschte gute Stimmung im neu renovierten Hallenbad und das Wasser war sehr schnell.

Es wurden 22 Bestzeiten von den TuS Aktiven geschwommen und auch bei den anderen Vereinen waren viele Bestzeiten zu verzeichnen.

Helena Richter schwamm auf 100 Meter Brust zur Goldmedaille und gewann mit ihrer Zeit den Ehrenpreis für die beste Einzelleistung in ihrem Jahrgang. Zweimal Gold und einmal Bronze konnte sich Ramon Schein sichern.

Trainer sind mehr als zufrieden

Lisa Schulte gewann Gold und dreimal Silber. Julia Kaiser gewann Gold, Silber und Bronze.

Christin und Diana Schulte gewannen je Silber, Maximilian Hoffmann zweimal Bronze und Mona Stein einmal Bronze.

Bei den Staffeln der Mädchen im Jahrgang 95 bis 99 über viermal 50 Meter Lagen konnten sich Julia Kaiser, Mona Stein, Leonie Schlünder und Christin Schulte die Bronzemedaille erkämpfen.

Die Trainer Birgit Schulte und Thomas Hanke waren mehr als zufrieden. Lea und Niklas Pöttgen, Paulina Hoffmann, Maria Frommhold, Patrick Falke und Philipp Kaiser erreichten Plätze unter den ersten sechs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare