Sauerland Herbst: Schottisches Brass-Ensemble spielt in Hellefeld

Herbstwind aus den Highlands

Beim „Sauerland Herbst“ spielt in der Hellefelder St. Martinus Kirche Hellefeld das Royal Conservatoire of Scotland Brass Ensemble.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sauerland Herbst“ spielt am Sonntag, 20. Oktober, ab 17 Uhr in der Hellefelder St. Martinus Kirche Hellefeld das Royal Conservatoire of Scotland Brass Ensemble.

Hellefeld.

Die glänzende Visitenkarte einer ruhmreichen Institution: das ist das Brass Ensemble der königlich schottischen Hochschule für Musik, Tanz und Theater in Glasgow. Präsentiert wird sie von einem strahlenden Helden aus den „Highlands of Brass“: Nigel Boddice. Das herbstliche Hochland der sauerländer Berge ist inzwischen die zweite Heimat des international hoch geehrten Dirigenten und ehemaligen BBC-Solotrompeters. Unter seinem Taktstock erblies sich die „West Lothian School Brass Band“ unseres schottischen Partnerkreises elfmal den Sieg der europäischen „Champions-Leage“. Auch dieses Jahr kommt Nigel Boddice, der ebenfalls einen der Workshops leitet, mit superben jungen Bläsern und Percussionisten am Anfang ihrer vielversprechenden Karriere. Spielerfahren sind sie in den erlesensten Klangkörpern Schottlands, wie dem BBC Scottish Symphony Orchestra. Ihr Repertoire: Musik aus 500 Jahren sowie brandneue Werke schottischer Komponisten. Schon im Herbst 2010 sorgten sie für Furore.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 15 Euro (Abendkasse 18 Euro) und für Jugendliche 5 Euro (Abendkasse 8 Euro). Karten gibt es beim Hochsauerlandkreis, Fachdienst Kultur/Musikschule, 59929 Brilon und bei der Sparkasse in Sundern.

%  02961/943384 sauerland-herbst@hochsauerlandkreis.de www.sauerland-herbst.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare