Freud und Leid beim Antoniuskonzert in Allendorf

Hervorragend besucht

Das Jugendorchester Sorpetal (JOS) trug seinen Teil zu einem gelungenen Konzertabend in Allendorf bei.

Das Antoniuskonzert des Musikvereins in der Allendorfer Schützenhalle war ein voller Erfolg: Für die zahlreichen Besucher wurden kurzerhand noch Bänke und Stühle zugestellt.

Allendorf.

Besonders bedanken möchte sich der Musikverein bei den vielen Allendorfer Bürgern – durch ihren Besuch und ihre Spenden haben sie gezeigt: „Der Musikverein ist den Allendorfern wichtig“. Nach den Konzertvorträgen spielte die neugegründete Tanzband des Vereins. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit und schwungen das Tanzbein.

Die Freude über den gelungenen Abend wurde jedoch durch den Diebstahl von Bargeld und einer Geldbörse getrübt. Zwei aktive Musikerinnen wurden im Laufe des Abends bestohlen, sie erstatteten Anzeige bei der Polizei. Sollte jemand Beobachtungen gemacht haben, möge er sich bitte an den Vorstand des Vereins wenden. Die Informationen werden natürlich vertraulich behandelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare