1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Sundern

Höveler Thron bestiegen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Treffsicher zum König: Lukas Bücher und Sophie König regieren in Hövel.
Treffsicher zum König: Lukas Bücher und Sophie König regieren in Hövel.

Lukas Bücher bestieg am Montag beim Vogelschießen den Thron der St. Sebastian-Schützen in Hövel. Mit dem 157. Schuss holte der 25-jährige Wirtschafts-Ingenieur vom Wettmarser Weg 4 nach einem "zähflüssigen Gefecht" nach rund 100 Minuten sozusagen im Alleingang den Vogel "Kloppo" aus dem Kasten.

Zu den ersten Gratulanten gehörten neben Oberst Udo Nöhmke auch seine Kollegen vom Musikverein "Cäcilia", bei dem er als Posaunist aktiv musiziert. Denn die Musik liegt dem neuen Regenten im Blut, weil er als Enkel der beiden Ehrenkapellmeister Elmar Danne in Hövel und Karl Bücher in Langscheid von Kindesbeinen musikalisch belastet ist. Zu seiner Königin erkor sich der frischgebackene Jungjäger, der kürzlich erst seinen Jagdschein machte und deshalb mit der Büchse gut umgehen konnte, seine Freundin Sophie König (20). Mit viel Stimmung und Hallo wurden auch etliche Sportkameraden vom FC Hövel in den Hofstaat berufen, mit denen er in diesem Jahr noch manchen auf das hundertjährige Bestehen trinken will.

Bereits zum Festauftakt bildete die Ehrung der Jubilare durch Oberst Udo Nöhmke und Sunderns Amtsoberst Uwe Hecking den ersten Höhepunkt des dreitägigen "Schützengelages". Für sage und schreibe 75 Mitgliedsjahre wurde der 91-jährige Josef Vornweg geehrt und seit 70 Jahren gehört Johannes Busche den St. Sebastianschützen an. Der Orden für 65 Jahre Schützentreue ging an Rudi Flügge und Walter Hamann, für 60 Jahre an Johannes Schelte und ihr Goldjubiläum feierten Franz-Josef Lichte und Theo Brinkschulte.

Mit Dank und Anerkennung für das schöne Schützenjahr wurde das scheidende Königspaar Bernd und Andrea Flügge stimmungsvoll verabschiedet.

Auch interessant

Kommentare