72-Stunden-Aktion ist in Arnsberg und Sundern in vollem Gange

Viele Hände schaffen Großes

72-Stunden-Aktion ist in Arnsberg und Sundern in vollem Gange

Arnsberg/Sundern. Die Welt ein Stückchen besser machen und gemeinsam etwas erreichen – das wollen die Teilnehmer der 72-Stunden-Aktion in Arnsberg und Sundern. Seit Donnerstagabend sind sie unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ in ganz unterschiedlichen Projekten in ihren Pfarrgemeinden aktiv.
72-Stunden-Aktion ist in Arnsberg und Sundern in vollem Gange

Ansprechpartner Sundern

Ihre Redaktion:
Ihre Redaktion:
Jana Sudhoff
Telefon 02932 47589-17
j.sudhoff@sauerlandkurier.de
Ihr Mediaberater:
Ihr Mediaberater:
Nadine Fisch
Telefon 0291 9991-11
n.fisch@sauerlandkurier.de
Klein- und Familienanzeigen:
Kradfahrer verletzt sich schwer bei Unfall auf L839
Kradfahrer verletzt sich schwer bei Unfall auf L839
Meschede

Modellflugtage Eversberg 2019

Modellflugtage Eversberg 2019
Arnsberg

"Fridays for Future" in Neheim

"Fridays for Future" in Neheim
Brilon

Briloner Vereine setzen soziale Projekte in 72-Stunden-Aktion des BDKJ um

Briloner Vereine setzen soziale Projekte in 72-Stunden-Aktion des BDKJ um
Sundern vom 15.05.2019

Sundern vom 15.05.2019

Sundern vom 15.05.2019
Sundern vom 11.05.2019

Sundern vom 11.05.2019

Sundern vom 11.05.2019
Sundern vom 08.05.2019

Sundern vom 08.05.2019

Sundern vom 08.05.2019

Kleinanzeigen

Klein­anzeigen aus dem Sauerland­Kurier.

Blaulicht

Schmerzhafte Begegnung mit Wisenten: Radfahrerin stürzt auf Wanderweg
Schmerzhafte Begegnung mit Wisenten: Radfahrerin stürzt auf Wanderweg
Auto kracht im Gegenverkehr in Reisebus - Fahrer (23) schwer verletzt
Auto kracht im Gegenverkehr in Reisebus - Fahrer (23) schwer verletzt
Nach mehreren Mülltonnenbränden: Polizei schnappt jugendliche Tatverdächtige
Nach mehreren Mülltonnenbränden: Polizei schnappt jugendliche Tatverdächtige
Lkw stößt mit Bulli zusammen: Zwei Verletzte - stundenlange Sperrung
Lkw stößt mit Bulli zusammen: Zwei Verletzte - stundenlange Sperrung
Nicht alltäglicher Einsatz für die Feuerwehr: Transporter mit radioaktiver Ladung verunglückt
Nicht alltäglicher Einsatz für die Feuerwehr: Transporter mit radioaktiver Ladung verunglückt
Erdrutsch und vollgelaufene Unterführung: Witterungsbedingte Einsätze für die Feuerwehr
Erdrutsch und vollgelaufene Unterführung: Witterungsbedingte Einsätze für die Feuerwehr

Sundern wird Teil der „Charta der Vielfalt“ – Diversity-Tag am 28. Mai

Sundern. „Es ist egal, wer und was wir sind, an was wer glaubt, welche Vorlieben und Abneigungen er hat. Solange man sich an die demokratischen Spielregeln hält, ist alles gut“, sagt Bürgermeister Ralph Brodel. „Wir sind alle anders. Das Leben ist …
Sundern wird Teil der „Charta der Vielfalt“ – Diversity-Tag am 28. Mai

Sunderner Schüler testen sich im Berufsparcours durch 22 Berufe

Sundern. Konzentrierte und interessierte Gesichter, wohin man auch blickte, sah man am Mittwoch im Saal der Hubertushalle. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Sundern bot mit dem Technikzentrum Minden-Lübbecke und ansässigen Unternehmen einen …
Sunderner Schüler testen sich im Berufsparcours durch 22 Berufe

Raserprozess gegen Männer aus Hemer und Soest: Unfallopfer sagen aus

Soest/Arnsberg – Während die beiden Angeklagten aus Hemer und Soest sich auch am zweiten Verhandlungstag im Landgericht Arnsberg kaum zu Wort meldeten, hatten die vier Überlebenden des Horrorunfalls zwischen Sundern-Hövel und Balve-Beckum umso mehr …
Raserprozess gegen Männer aus Hemer und Soest: Unfallopfer sagen aus

Aus den anderen Lokalressorts

DRK-Kreisverband bringt „ZWAR-Netzwerk“ auf den Weg

DRK-Kreisverband bringt „ZWAR-Netzwerk“ auf den Weg

MGV Medebach lädt zum Liedergarten ein

MGV Medebach lädt zum Liedergarten ein

Schützenfest-Ticker: Hier gibt es die neuen Könige aus dem Kreis Olpe

Schützenfest-Ticker: Hier gibt es die neuen Könige aus dem Kreis Olpe