Gespräche mit 90 Arbeitssuchenden

Job-Speed-Dating in Sundern führt zum Erfolg

Nutzen das Job-Speed-Dating für ein Gespräch (von links) Andreas Zimny (Jobcenter), Bürgermeister Ralph Brodel, Bernd Robaszkiewicz (Vielhaber) und Michael Bahr (Arbeitgeberservice Jobcenter Sundern)

Sundern. „Das Job-Speed-Dating in Sundern war aufs Neue ein Erfolg“, sagen die Veranstalter – Jobcenter Sundern und Agentur für Arbeit Arnsberg – , die zum zweiten Mal in den Theatersaal der Schützenhalle Sundern geladen hatten.

Die Geschäftsführer und Personalchefs von 16 örtlichen und regionalen Betrieben wie auch die Mitarbeiter der Arbeitgeberservices der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Sundern hatten sich dort eingefunden. Rund 90 arbeitssuchende Bürger nahmen den direkten Weg zu einem Bewerbungsgespräch bei den Unternehmensvertretern.

Fachbereichsleiter Stephan Urny bedankte sich in seiner Begrüßungsrede bei allen Firmen für ihr Engagement und hob als Besonderheit hervor, dass das Format eines Job-Speed-Datings gerade in der Zeit der Mitarbeitersuche „die“ Gelegenheit ist, unkompliziert und in kurzer Zeit viele interessierte künftige Mitarbeiter kennen zu lernen.

Eine Wiederholung bietet sich an

Gerade der unmittelbare Zugang und das Gespräch ohne eine Vorauswahl mit dem Personaler oder Chef wurde von den Arbeitssuchenden hervorgehoben, wie Bürgermeister Ralph Brodel bei den Standbesuchen erfahren hat. Die Unternehmen waren diesmal über den Zugang der Besucher und deren Qualitäten positiv überrascht, berichten die Veranstalter-. Nach einer Abfrage stellten sie fest, dass annähernd 200 Gespräche stattgefunden hatten und schon jetzt drei Arbeitsaufnahmen in Kürze sowie eine Einstellung als Auszubildender im Jahr 2020 erwartet werden können. Zeitnah werden weitere Arbeitssuchende von den Unternehmen zum ausführlichen Gespräch eingeladen und Ideen der Personalplanung können damit umgesetzt werden.

Die Aussagen der Arbeitgeber: „Ich würde alle Bewerber einstellen und deswegen lade ich alle zu einem Bewerbungsgespräch ein.“ – „Eine gute kurzweilige Veranstaltung. Mir hat gefallen wie aufgeschlossen die Bewerber auf mich zugegangen sind.“ – „Ich wünsche mir im nächsten Jahr wieder ein Speed-Dating zu gleicher Zeit. Ein herzlicher Dank an die Organisation der Veranstaltung.“

 Die Arbeitgeberservices werden jetzt die Ergebnisse aus den vielen Gesprächen bei den Unternehmen abfragen. Eine Wiederholung biete sich zu gleicher Zeit im nächsten Jahr an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare