Junge Firma hat die Welt zu Gast

Während des Meetings hatten die Gäste auch Zeit für ein gemeinsames Foto: Foto: SK

Sign-Ware Sundern begrüßte internationale Partner im Langscheider Seehof

Sundern. (SK)

Zum ersten Mal in der noch jungen Firmengeschichte der Sign-Ware trafen sich Partnerunternehmen aus aller Welt zum Austausch im Sauerland.Sign-Ware ist Hersteller von Systemkomponenten für individuelle Messestand- und Shoplösungen sowie für transportable oder fixierte Liftanlagen. Das Unternehmen wächst beständig und weitet sein Netzwerk inzwischen über den ganzen Globus aus. Dieses Wachstum machte zur Jahreswende den Umzug von der Röhre in Sundern nach Endorf nötig. Allein im letzten halben Jahr ist die Mannschaft um 8 Personen auf 30 Mitarbeiter gewachsen. Seit rund zwei Jahren treibt Sign-Ware den Ausbau des weltweiten Vertriebsnetzes voran. Die bereits lange in ihren Heimatländern etablierten Unternehmen konnten als Distributionspartner gewonnen werden. So kann Sign-Ware mit seinen event- und messebezogenen Produkten die großen Messestädte der Welt als Standorte nutzen.

Die Partner ergänzen ihr Angebot um das Konzept und beschleunigen durch ihre vorhandenen Netzwerke und Vertriebswege die Verbreitung der Marke. Ziel des Treffens ist die Verstärkung des

Networking in Bezug auf die Vermarktung und die Logistik. Weiterhin bereiten sich die Teilnehmer auf den Sign-Ware-Auftritt auf der Euroshop 2008 in Düsseldorf vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare