Partystimmung, Kulinarisches, Spiele und Unterhaltung 

Auch beim 60. Kirchweihfest stimmt die Mischung

Zum Repertoire der Band „Cocktail“ gehören aktuelle Hits und Ohrwürmer.

Sundern – Der Heimatverein Sundern hat wieder „etwas Schönes angerichtet“, um das Kirchweihfest 2019 – das zum 60. Mal unter diesem Namen stattfindet – zu einem tollen Event werden zu lassen, denn die Mischung stimmt und für jeden ist das Passende dabei: fetzige Musik, ausgelassene Partystimmung, leckeres Essen, kühle Getränke, guter Wein, spannende Spiele, erlebnisreiche Kinderbelustigung und beste Unterhaltung.

Das Kirchweihfest beginnt aufgrund der Gottesdienstordnung nicht mit der feierlichen Vorabendmesse, sondern startet am Samstag, 17. August, um 19.30 Uhr unmittelbar auf dem Schulhof der Marienschule, den die Mitglieder des Heimatvereins in ein Budendorf mit großem Festzelt verwandelt haben.

Auf der einen Seite die kulinarischen Stände mit Cocktailbar, Weinbar Feyne Droappen, Prager Schinken und Imbiss. Auf der anderen Seite die „Wettkampfstätten“ mit der nostalgischen Holzkegelbahn, der Knobel- oder Losbude sowie Pfeilwerfen und Dosenschießen. Ins Schwitzen kommen werden die Besucher bei den Auftritten der Partyband „Cocktail“ mit ihren aktuellen Hits und Ohrwürmern.

Der Kirchweihfestsonntag, 18. August, ist seit jeher Familientag und wartet am Nachmittag mit einer Neuauflage der Eltern-Kind-Olympiade auf. Doch zunächst startet der Heimatverein in den Sonntagmorgen mit einem Familiengottesdienst um 11 Uhr in der Pfarrkirche Christkönig. Derweil rüstet sich der Schulhof zum Frühschoppen. Auch die Hüpfburg wird aufgepumpt. Zudem breitet sich ganz allmählich der erste Duft von frisch zubereitetem Popcorn über dem Kirchweihfestplatz aus. Bevor die olympischen Spiele losgehen, haben die Festbesucher die Gelegenheit, sich um 12.30 Uhr mit einer Erbsensuppe aus der Suppentheke der Vereinsköche Dominik Hellhake, Bernd Schröder und ihres Teams zu stärken. Und wem während des Wettkampfes die Puste ausgeht, kann eine Pause in der Kaffeestube der katholischen Frauengemeinschaft Christkönig einlegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare