Zweitägiges Sängerfest des MGV Langscheid am 15. und 16. April

„So klingt´s am Sorpesee“ zum 135. Geburtstag der "Westfalia"

Der MGV „Westfalia“ Langscheid mit seinem Chorleiter Marcel Buckert bei „Stimmen des Sommers“ im Kurpark in Langscheid – hier gemeinsam mit dem Musikverein Langscheid.

Beim MGV „Westfalia“ Langscheid laufen die Vorbereitungen für die 135-Jahrfeier bereits auf Hochtouren. Ein zweitägiges Sängerfest unter dem Motto „So klingt´s am Sorpesee“ wird zahlreichen Chören aus der Umgebung eine Plattform bieten, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Langscheid.

Das Sängerfest findet am Freitag und Samstag, 15. und 16. April, jeweils ab 19 0 Uhr in der Schützenhalle Langscheid statt. Die Abende werden von über 20 namhaften Chören des Kreischorverbandes Arnsberg gestaltet. Zusätzlich werden kleinere Projektchöre ihr Können unter Beweis stellen. Dazu ist die Bevölkerung eingeladen.

Über 20 Gastchöre eingeladen

Unter dem Motto „So klingt‘s am Sorpesee“ feiert der MGV „Westfalia“ Langscheid in diesem Jahr sein 135-jähriges Bestehen. Passend zum Motto wird als Eröffnungshymne ein Lied über das schöne Leben in der Natur am Sorpesee auf die Melodie von „Highland Cathedral“ vorgetragen, zusätzlich wird der eigens dafür ins Leben gerufene Projektchor einen bekannten Titel der Beat- und Pop-Band „Münchner Freiheit“ zum Besten geben.

Das Programm spannt einen weiten Bogen von traditionellen Stücken bis hin zu bekannten Melodien zeitgemäßer Chormusik. Für das leibliche Wohl sorgen die vielen Helfer des MGV. Die Organisatoren freuen sich über die Gäste aus Nah und Fern und laden alle Musikbegeisterte zu diesem besonderen Ereignis ein. Für den MGV bietet sich mit diesen Konzertveranstaltungen auch eine Möglichkeit, sich intensiv um die Nachwuchsförderung zu kümmern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare