Konkurrenz als Motivation

Schüler der achten Klassen und Lehrer der Hauptschule Sundern haben bei der Lernstandserhebung im Fach Englisch landesweit mit am besten abgeschnitten und bekamen von Schulministerin Barbara Sommer eine Urkunde mit Glückwünschen. Foto: Karola Schröter

Bei der Lernstandserhebung, die im Mai vergangenen Jahres stattgefunden hat, hat die Klasse 8 der Hauptschule Sundern im Fach Englisch als eine der Besten landesweit abgeschnitten.

"Nicht nur unsere Lehrer arbeiten hier sehr gut zusammen — ohne unsere Schüler wäre das überhaupt zu erreichen gewesen", sagte Schulleiterin Karin Borggrewe. Denn die gehen höchst motiviert zum Unterricht. "Der Englischunterricht macht richtig Spaß. Wir machen nicht mit, weil wir das müssen, sondern weil wir wollen", schwärmen die Schüler regelrecht. Einer der Schüler gab die Konkurrenz zu den anderen Klassen sogar als Motivation an, gut im Unterricht mitzuarbeiten. Das Erfolgsrezept sei nicht nur die Bereitschaft der Schüler und das gute Zusammenspiel zwischen den Lehrern, sondern auch die Methodik, die den Schülern hier vermittelt werde — also "wie lerne ich richtig".

"Die Schüler kommen auch untereinander sehr gut klar und sind auf dem gleichen Leistungsstand — die Gruppen sind homogen", so Karin Borggrewe. Sechs Lehrer unterrichten an der Hauptschule Englisch, und das jetzt bekannt gegebene Ergebnis zeigt, dass Vertrauen zwischen Schülern und Lehrkräften einiges bewegen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare