Vierkampf sorgt für Spannung 

Philipp Danne gelingt der goldene Treffer in Langscheid

+
Der neue Langscheider Regent Philipp Danne erkor Charlotte Feldmann zur Königin.

Langscheid – Philipp Danne ist neuer Schützenkönig in Langscheid. In einem packenden Gefecht um die Königswürde behauptete sich der 28-Jährige am Montagmorgen gegen drei Mitstreiter. Mit dem 104. Schuss gelang ihm der goldene Schuss. Somit regiert Danne für ein Jahr die Schützenbruderschaft St. Antonius. Als Königin wird ihm die 37-jährige Charlotte Feldmann zur Seite stehen.

Es ging eifrig zur Sache an den Gewehren unterhalb der Vogelstange am Langscheider Sportplatz: Nach der Jagd auf die Insignien (Apfel: Martin Hennecke, Zepter: Guiseppe Turco, Krone: Christian Bierhoff) hatte sich schnell ein Vierkampf herauskristallisiert. So waren es am Ende mit dem neuen Regenten noch Torsten Heuel, Giuseppe Turco sowie Philipp Frank, die zielstrebig den hölzernen Vogel ins Visier nahmen und für reichlich Spannung sorgten – mit dem recht zügigen und glücklichen Ende für den kaufmännischen Angestellten.

„In den frühen Morgenstunden war das alles noch nicht abgesegnet“, erklärte der neue Regent am späten Nachmittag, bevor er sich gemeinsam mit seiner Königin und dem Hofstaat im großen und vielfach umjubelten Festzug auf den Weg in die Schützenhalle machte: „Die Motivation kam beim Schießen selbst. Dann ging alles Schlag auf Schlag. Das war richtig spannend. Jetzt freue ich mich riesig.“ Feiern, Freunde, Sauerland, und – ganz wichtig die Familie – liegen ihm besonders am Herzen. Neben der „Leidenschaft Schützenbruder“ engagiert sich Danne in seinem Heimatort am Sorpesee zudem als Zweiter Vorsitzender des Karnevalsvereins sowie musikalisch an der Klarinette im Musikverein.

Langscheids neuer Schützenkönig stammt aus einer wahren „Königsschmiede“: Er ist bereits der vierte Regent aus drei Generationen der Familie Danne. Vor ihm hatten  schon sein Opa, sein Vater sowie ein Bruder die Königswürde inne.  Noch unter der Vogelstange hatte Vater Günter „Tüte“ Danne, König im Jahre 1978, seinem Sohn Mut gemacht und volle Unterstützung zugesagt.  

Die  Königin an seiner Seite, Charlotte Feldmann, ist eine langjährige, gute Freundin. Beruflich ist die Regentin als Verkaufsleiterin im Hotelgewerbe tätig. Somit tritt das neue Langscheider Schützenkönigspaar in die Fußstapfen von Lukas Schneidersmann und Ricarda Wiegenstein, die mit dem Schützenvolk noch einmal in der Schützenhalle sowie im großen Festzug am Sonntag zwei harmonische und stimmungsvolle Tage feierten.

 Beim Schützennachwuchs freute sich am Montagmorgen im Besonderen Felix Flügge: Der 20-Jährige, der ein Duales Studium absolviert und als Läufer beim SC Hagen sportlich aktiv ist, sicherte sich mit dem 58. Schuss die Jungschützenkönigswürde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare