Musik von „The Liberties“

Langscheider Schützen laden zum zweiten Irischen Abend

Mit traditioneller irischer Musik wird am Freitag in der Landscheider Schützenhalle der „St. Patricks Day“ gefeiert.

Langscheid. Gleich dreifach irisch wird es beim „Irischen-Abend Vol.II“ der Schützenbruderschaft St. Antonius am kommenden Freitag, 18. März, ab 19.30 Uhr in der Schützenhalle Langscheid zugehen, wenn „The Liberties“ für prächtige Stimmung sorgen.

Dank Hövelhofer Sennekult wird die Langscheider Bruderschaft zum zweiten Mal die drei irischen Musiker Micky Martin (Bouzouki), Brendan O’Sullivan (Fiddle) und Ciaran Swift (Gittare, Mandoline und Banjo) einfliegen lassen.

Harmoniegesang und stürmische Klänge

Die irischen Virtuosen haben bereits bei mehreren Aufenthalten und Konzerten in Hövelhof ihre Erfolge genießen können. Umso glücklicher ist die St. Antonius Bruderschaft, dass die renommierte Band wieder nach Langscheid kommt.

„The Liberties“ haben sich zu einer der besten Modern Folk Bands entwickelt und kombinieren den klassischen irischen Harmoniegesang mit stürmischen Geigenklängen. Ihr Repertoire durchstreift Jahrzehnte der Folk-Musik, angefangen bei Balladen über traditionelle Jigs and Reels bis hin zu modernen Country-Klängen. Eröffnet wird das Konzert durch eine Überraschungsvorband, um die Besucher schon mal in Stimmung zu bringen.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 8 Euro und an der Abendkasse 10 Euro. Erhältlich sind die Karten in der Schirmbar am Sorpedamm, Gaststätte Smura, Dorfschänke und bei der Volksbank Sauerland, Langscheid.

Info: Zum diesjährigen irischen Volksfeiertag (St. Patricks Day, 17. März) hat die Schützenbruderschaft aus Langscheid ihre Schützenhalle traditionell in Grün angestrahlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare