MGV legt hohes Tempo vor

Der Vorstand des MGV 'Westfalia' mit den gewählten und geehrten Mitgliedern sowie Dirigent Marcel Buckert.

Zurzeit legt der Männergesangverein in Langscheid mit seinem Dirigenten Marcel Buckert ein hohes Taktmaß an öffentlichen Auftritten und Konzerten vor. Auf der Jahreshauptversammlung galt sein Grußwort den engagierten Sängern, die in dem einen Jahr der Zusammenarbeit, sehr viel erreichen konnten.

Mit hoher Wertschätzung und einem überzeugenden Dankeschön wurden die Chormitglieder für ihren vorbildlichen Einsatz, insbesondere beim zweitägigen Sängerfest "130 Jahre MGV" belohnt. Die Intensität war auch spürbar, als Engelbert Zimmer in seinem Geschäftsbericht das vergangene Jahr Revue passieren ließ. Mit einer umfangreichen Fotogalerie wurden alle wichtigen Ereignisse unterhaltsam dokumentiert.

Anschließend waren es lange Zahlenreihen, die der Schatzmeister Markus Trippe präsentierte. Auch hier gab es viel zu berichten, schien der Neubeginn mit Marcel Buckert auch die Ausgabenseite "elektrisiert" zu haben. Neben neuen MGV-Polo-Shirts, wurden ein E-Piano, Notensätze und nicht zuletzt die aufwändig hergestellte neue Fahne angeschafft.

Viele Aktivitäten standen das ganze Jahr über an: Altpapiersammlungen, Seefestbeteiligung, Sängerfest, Stimmen im Advent, Antoniusfest und viele weitere Aktivitäten. Auch der Ausblick auf das gerade beginnende Jahr ist vielversprechend, so laufen bereits die Vorbereitungen für das "Fahnenkonzert" (28. April) und das "Konzert der Buckert-Chöre" (29. September) auf Hochtouren.

Wiederwahl war bei all den zu besetzenden Vorstandsposten angesagt: Josef Schäfer, Andreas Will und Thomas Vielhaber als Beisitzer, als Passiv-Vertreter Gerhard Henneke und Markus Trippe als Schatzmeister.

Für langjährige Mitgliedschaft im Chor oder in der Vorstandsarbeit wurden geehrt: Reinhold Lübke, Werner Riedel, Jürgen Henneke, Gerhard Henneke und Theo Kwast. Der Sänger Alfred Blume ist nun Ehrenmitglied des MGV. Auch die Sänger, die fast alle Chorproben besucht hatten, wurden mit Main-Franken Spezialitäten bedacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare