Tramonto-Ensemble eröffnet 4. Klassik-Matinee in Langscheid

Genuss für die Ohren

Bereits zum vierten Mal finden im Langscheider Haus des Gastes die Klassik-Matineen statt – in diesem Jahr am 24. und 31. August. Beginn ist jeweils 11 Uhr.

Traditionell wird dem Publikum ein buntes, genreübergreifendes Programm geboten mit renommierten Musikern wie dem gebürtigen Langscheider Benedikt ter Braak oder dem in Sundern regelmäßig gastierenden Tenor Bonko Karadjov. Am 24. August wird das Tramonto-Ensemble die Reihe eröffnen. Es handelt sich dabei um ein Streichquintett, das gebildet wird aus aktuellen und ehemaligen Studenten der Folkwang-Universität der Künste in Essen.

Auf dem Programm stehen zwei Meilensteine der Musikgeschichte: das Streichquintett Nr.2 von Johannes Brahms und die „Poèmes de l’amour et de la mer“ für Streichquartett und Mezzosopran des französischen Komponisten. Diese Stücke spiegeln den träumerischen und tragischen Geist der Hochromantik des späten 19. Jahrhunderts auf einmalige Art und Weise wider und bieten zusätzlich einen großen Unterhaltungswert.

Die Atmosphäre wird wie gewohnt locker sein, auch für Getränke ist gesorgt. Präsentiert wird die Konzertreihe auch in diesem Jahr wieder vom Kulturring Sundern. Wie immer ist der Eintritt frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare