Motorradunfall auf der Hellefelder Höhe

Sundern. Ein 31-jähriger Motorradfahrer aus Ahlen wurde am Samstagnachmittag, gegen 13.20 Uhr, bei einem Unfall auf der Landstraße 839, zwischen Arnsberg und Sundern-Hellefeld, schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, rutschte er in Fahrtrichtung Hellefeld in einer Rechtskurve mit dem Hinterrad weg und verlor die Kontrolle über seine Maschine. Der Ahlener war in einer dreiköpfigen Gruppe von Kradfahrern in der Mitte unterwegs und kam mit seinem Motorrad nach links von der Fahrbahn ab. 

Dort prallte er gegen einen Leitpfosten und eine Richtungstafel. Er blieb schließlich im Straßengraben liegen. Seine Begleiter verständigten den Rettungsdienst. 

Der Verletzte kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare