1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Sundern

Musicals zum Geburtstag

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Chor Barditus singt und spielt mit Herz und Witz.
Der Chor Barditus singt und spielt mit Herz und Witz.

Der Chor Barditus wurde 1995 von seiner Leiterin Gabi Rohe gegründet. Der 20. Geburtstag im Jahr 2015 soll mit der Aufführung von zwei Musicals gefeiert werden.

Interessierte Musicalliebhaber sind jetzt eingeladen, die Jubiläumsprojekte mitzusingen.

Allendorf.

Die ersten Proben fanden im Haus Steiner in Allendorf statt, später dann in der alten Schule in Hagen und heute im Pfarrheim in Allendorf. „Der Chor mit Herz und Humor“, wie ihn Gabi Rohe nennt, blickt auf eine ereignisreiche Zeit mit vielen Werken und Auftritten zurück. Ob Barock, Klassik, Romantik, Musical, Gospel oder witzige Literatur, immer hat Barditus mit seinen Auftritten die Herzen der Menschen bewegt.

Jetzt zu seinem 20-jährigen Jubiläum macht der Chor den Sprung von der Hochromatik – mit Gounod und Bruckner im letzten Jahr – in die Welt des Musicals. Voraussichtlich wird Barditus vor den Osterferien 2015 das Musical „Sister Act“ in eigener Bearbeitung auf die Bühne bringen und vor Weihnachten 2015 das Musical „Vom Geist der Weihnacht“ nach der weltberühmten Erzählung „Ein Weihnachtsmärchen“ von Charles Dickens.

„Jetzt ist ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen“, lädt Chorleiterin Gabi Rohe alle Musicalinteressierten zum Mitmachen ein. Geprobt wird immer Sonntagsabends von 20 bis 22 Uhr im Pfarrheim Allendorf. Einfach mal vorbeischauen und ausprobieren.

Nähere Infos unter www.barditus.de oder % 02393/240811 (Gabi Rohe) oder %  02393/524 (Vorsitzende Lissa Klute).

Auch interessant

Kommentare