1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Sundern

Nach Unfall im Kreisverkehr: Unbeteiligter beschimpft Polizisten als „Nazischwein“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Nach einem Unfall in Sundern hat ein unbeteiligter Mann einen Polizisten als „Nazischwein“ beschimpft.
Nach einem Unfall in Sundern hat ein unbeteiligter Mann einen Polizisten als „Nazischwein“ beschimpft. (Symbolbild) © Armin Weigel/dpa

Nach einem harmlosen Unfall in Sundern flippte am Donnerstagabend ein unbeteiligter Mann aus: Er beleidigte seinen Bruder, der die Kollision verursacht hatte, und beschimpfte einen Polizisten als „Nazischwein“

Sundern - Eigentlich war es ein vergleichsweise harmloser Unfall: Im Kreisverkehr an der Straße „Am Brühl“ kollidierten nach Polizeiangaben am Donnerstag kurz nach 18 Uhr zwei Autos. Ein 18-jähriger Mann aus Sundern war demnach mit seinem Auto in den Kreisverkehr eingefahren und dabei mit dem Wagen eines Mannes aus Düsseldorf zusammengestoßen. Eine 34-jährige Frau, die im Fahrzeug des Rheinländers saß, wurde dabei leicht verletzt.

Danach ging es jedoch hoch her: Der Bruder des jungen Autofahrers aus Sundern sei noch vor der Polizei zur Unfallstelle gekommen und habe sein Auto entgegen der Fahrtrichtung im Kreisverkehr gekämpft. Während der Unfallaufnahme durch die zwischenzeitlich eingetroffene Polizei habe der 23-Jährige seinen jüngeren Bruder beleidigt und die Arbeit der Beamten behindert.

Nach Unfall in Sundern: Mann beschimpft Polizisten als „Nazischwein“

Die Polizisten erteilten dem Mann daraufhin einen Platzverweis, dem er auch zunächst nachgekommen sei. Doch nachdem er mit seinem Auto den Kreisverkehr verlassen hatte, sei er laut Polizei zu Fuß zur Unfallstelle zurückgekommen. Die Beamten schoben ihn daraufhin vom Einsatzort. Als der 23-Jährige schließlich weiterging, habe er einen der Polizisten als „Nazi“ und „Nazischwein“ beschimpft.

Die Polizei leitete daher ein Strafverfahren gegen den Mann ein. Zudem erhält der 23-Jährige eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des falsch abgestellten Autos im Kreisverkehr.

Auch interessant

Kommentare