1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Sundern

Oratorium mitsingen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gabi Rohe hat das Weihnachtsoratorium mit neuen Elementen 'aufgepeppt'.
Gabi Rohe hat das Weihnachtsoratorium mit neuen Elementen 'aufgepeppt'.

Eine "neue Perücke" will der gemischte Chor "Barditus" dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach aufziehen. Chorleiterin Gabi Rohe lädt alle Interessierten zum Mitmachen ein.

Sie hat das bekannte Werk bearbeitet. Die Ausgeglichenheit, der Fluss und der Glanz der Musik Bach sollen dabei erhalten bleiben. Stilelemente des Jazz, Soul und Gospel werden das Werk aber "verzieren" und neu erklingen lassen, so dass auch die Jugend angesprochen wird. "Der Jugend einen Zugang zu Bach und seinem Werken zu vermitteln und gleichzeitig ein Hörvergnügen für alle Klassik- und Bachliebhaber zu schaffen, das ist mein Ziel", erklärt die Chorleiterin.

Vier Aufführungen werden am zweiten und dritten Advent 2011 stattfinden, voraussichtlich in Allendorf, Herdringen, Langenholthausen und Plettenberg-Eiringsen. Der Chor "Barditus" lädt alle Interessierten ein, dieses Werk kennenzulernen und bei den Proben mitzumachen. Diese beginnen im Januar 2011 und finden jeden Sonntag von 20 bis 22 Uhr in Hagen statt.

Auch interessant

Kommentare