Qualmender Grill auf Balkon löst Feuerwehreinsatz in Sundern aus

+
Symbolbild

Sundern - Per Sirene und Melder ist die Feuerwehr am Samstagnachmittag zur Settmeckestraße in Sundern alarmiert worden. Gemeldet wurde den Einsatzkräften ein "Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr". Vor Ort konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden.

Auf dem Balkon des Wohnhauses qualmte lediglich ein Grill, teilte ein Sprecher der Leitstelle auf Anfrage mit. Die Einsatzkräfte konnten nach einer kurzen Kontrolle schnell wieder abrücken.

Laut Feuerwehr Sunden hatten Anwohner gegen 17.40 Uhr den Notruf gewählt, weil sie eine starke Rauchentwicklung beobachtet hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare