Marcel Tolle und Natalie Schulte sind das neue Königspaar

Stockumer Schütze regiert jetzt im Bergdorf Hövel

Das strahlende neue Königspaar von Hövel: Marcel Tolle und Natalie Schulte.

Hövel. Große Spannung herrschte am Montag unter der Vogelstange in Hövel, als die St. Sebastianus-Schützen den Nachfolger ihres Königs Guido Prothmann ermittelten.

Nach den üblichen Ehrenschüssen ging zunächst die Büchse von Hand zu Hand, bis sich im Finale nach einer spontanen Entscheidung Marcel Tolle aus Stockum als endgültiger Königsaspirant nach einer knappen Stunde herausstellte. Der 25-jährige Garten- und Landschaftsbauer, der bei der Gartenbaufirma Klute in Stockum tätig ist, ist echter Stockumer Schütze und bekleidet dort die Position des Adjutanten. Durch sein aktives Fussballspielen in Hövel hatte er Kontakt zum Bergdörfchen aufgenommen. Zu seiner Königin erkor er seine Freundin Natalie Schulte (23), die zum Serviceteam des Seegartens in Langscheid gehört. In den Hofstaat wurden Freunde und Bekannte berufen. Auch der Kampf um den Jugendkönig wurde mit Spannung verfolgt. Gegen eine Hand voll Mitbewerber setzte sich der 19-jährige Student Philipp Danne nach knapp 20 Minuten mit dem 46. Schuss durch. Am Nachmittag strahlten die neuen Höveler Mastestäten mit dem Hochsommerwetter um die Wette. 

Bereits am Freitag eröffneten die St. Sebastian-Schützen ihr Hochfest mit dem Kaiserschießen, bei dem sich Tobias Rüther, der 2009 mit seiner Frau Tanja in Hövel regierte, den Titel nach rund 90 Minuten mit dem 159. Schuss für die nächsten fünf Jahre sicherte. Der 39-jährige Forstunternehmer hatte sich gegen 31 von 44 ehemaligen Könige durchgesetzt. Zu den ersten Gratulanten gehörten ihre beiden Töchter Annemarie und Evelyne.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare