Mehrere Verletzte bei Zusammenstoß zweier Pkw

Schwerer Verkehrsunfall

Fünf Schwer- und ein Schwerstverletzter sind die traurige Bilanz des Verkehrsunfalls, der am gestrigen Samstag zwischen Hachen und Reigern stattfand. Foto: Fabian Weisser

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag auf der B229 zwischen Hachen und Reigern.

Bei dem frontalen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge wurden fünf Menschen schwer und eine Person schwerstverletzt. Mehrere Rettungswagen brachten die Schwerverletzten in die umliegenden Krankenhäuser nach Arnsberg und Meschede. Der Schwerstverletzte wurde direkt in die Klinik nach Dortmund transportiert.

Zur genauen Unfallursache konnte die Polizei auf Nachfrage bis Redaktionsschluss noch keine verlässlichen Angaben machen.

Die Bundesstraße 229 war während des Einsatzes bis zum Abschluss der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare