Skispaß im Tiefschnee

Die Jugendlichen kehrten von einer erlebnisreichen und harmonischen Freizeit aus österreich zurück.

Zurück aus dem Schnee in Galtür im Paznauntal/Österreich melden sich 19 Jugendliche und 3 Betreuer. Sie waren in der Karwoche mit der JugendskiFreizeit des Ruderclub Sorpesee unterwegs.

Reichlich Schnee und immer wieder Neuschnee machten es möglich, die ganze Angebotspalette des Wintersports auszuschöpfen — vom Carvingkurs und dem Tiefschneeerlebnis abseits der Pisten bis zur abendlichen Flutlichtpistenfahrt und dem Rodelspass war alles dabei. Bei einer Wanderung durch die tiefverschneiten Wälder konnte man immer noch die Spuren der Lawinenkatastrophe vom Februar 1999 wahrnehmen. Nach dem sportlichen Teil gings nach Hause in die urige "Alte Mühle", dort wurde täglich gemeinsam gekocht und gegessen — zur Einleitung der gemütlichen Hüttenabende. "Es war wie immer ein tolles Gemeinschaftserlebnis", zogen die Jugendlichen Bilanz. Ein dickes Lob gab es von den Gruppenleitern: "Es war eine pflegeleichte Gruppe, es gab keine ernsthafte Verletzung, keinen Ärger unterwegs und keinen Stress untereinander." Gute Aussichten also für eine Neuauflage in 2009.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare