RCS erneut vor Kraftprobe

Volleyballerinnen fahren nach Emlichheim

+
Die Volleyballerinnen vom RC Sorpesee wollen Siegesserie fortsetzen

Langscheid. Eine der weitesten Auswärtsfahrten der Saison steht für die Volleyballerinnen des RC Sorpesee am Samstag, 26. Oktober, auf dem Programm. Ziel der Reise ist die Vechtetalhalle, in der die Volleyballdamen der SCU Emlichheim in der Bundesliga und auch Liga Drei ihre Heimspiele bestreiten.

"Der volleyballkundige Fan freut sich also trotz der Kilometer auf eine tolle Halle, besten Sport und einen gastfreundlichen Verein, der wie der RCS selbst fast alles aus der eigenen Jugend heraus organisiert", sagen die Verantwortlichen aus Langscheid. Besonderen Respekt hat das Trainerteam der Gäste dabei vor dem gegnerischen Betreuerteam, steht der SCU doch seit Jahren für höchste Qualität gerade auch neben der Linie. Dementsprechend überzeugend sind die Damen aus der Grafschaft Bentheim auch in die aktuelle Drittligasaison gestartet. Der Auftaktniederlage bei den bärenstarken Bonnerinnen folgten ausschließlich Siege, die das Team um Claudia Volkers auf Rang drei der Tabelle und in die direkte Verfolgung des RCS beförderten.

Auf eben diesem Platz aber fühlen sich die Gäste um das wiedervereinte Zuspielerinnen-Duo Henkies-Sharipov sehr wohl. Die Devise für die Auswärtstour an die holländische Grenze kann also nur lauten: „Die Siegesserie fortsetzen!“ Hierzu braucht es erneut eine Top-Leistung und für nicht weniger als diese Top-Leistung macht sich der RCS-Tross wiederum im Reisebus auf die Fahrt nach Emlichheim. Die kurze Pause in den Ferien wurde auf RCS Seite für zusätzliches Krafttraining genutzt und auch dazu, die leichten Erkältungen auszukurieren, die die Belastung der letzten Wochen mit sich gebracht hatten. 

Für einen Sieg braucht es zudem die Blaue Wand auch in Emlichheim. Damit sie das Team mit Vollgas unterstützen kann,  setzt der RCS einen Reisebus ab Langscheid ein. Für einen Kostenbeitrag von 15 Euro (5  Euro für Schüler und Studenten!) kann sich ein jeder Fan, solange der Vorrat reicht,  einen Platz für die Auswärtstour sichern. Anmeldungen nimmt der RCS unter bonnie.bastert@googlemail.com  entgegen. 

Abfahrt an der Freien Schule am See (Rangstraße 51, 59846 Sundern/Langscheid) wird um 13.15 Uhr sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare