Amecker Schützen feiern Patronatsfest – Spende für Jugend

Speisesaal eingeweiht

Monsignore Schmidt und Hauptmann Hubertus Gründler bei der Einweihung des renovierten Speisesaals.

Einer der Höhepunkte beim Patronatsfest der Schützenbruderschaft Amecke war die Einweihung des renovierten Speisesaals in der Schützenhalle durch Monsignore Schmidt.

Hierzu fanden sich zahlreiche Schützen, Sponsoren, geladene Gäste und interessierte Bürger ein.

Amecke.

Im Vorfeld waren hierzu alle Vorstandsmitglieder und weitere freiwillige Schützen in zahllosen Arbeitseinsätzen, unter Federführung von Berthold Müer und Volker Lange, tatkräftig im Einsatz gewesen und hatten die Saaldecke mit moderner Licht-, Akustik und Lüftungstechnik ausgestattet. Auch der Bodenbelag und die Theke wurden im Zuge der Renovierung neu gestaltet.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt der Einweihungsfeier war die Überreichung der Schützenfest-Hutsammlung an die Löschgruppe Amecke zur Förderung der Jugendarbeit. Unter einleitenden Worten von Hauptmann Hubertus Gründler konnte hierbei ein Betrag von 600 Euro an den Löschgruppenführer Markus Gründler überreicht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare