Spende für Pfarrheim

Die ersten Anträge für den Bau des neuen Pfarrheims in Enkhausen erfolgten 2002 durch den Kirchenvorstand. Beginn der Bauarbeiten war im Juli 2007. Das Gebäude ist 23,5 Meter lang und 9,5 Meter breit (parallel zur Kirche) und verfügt über zwei Gemeinschaftsräume, einen Jugendraum mit Empore, eine Küche und sanitäre Anlagen.

Gemeindemitglieder, Vereine, die örtlichen Parteien und vor allem die Jugend sollen in diesem neuen Gemeinschaftshaus ein neues Zuhause finden. Das neue Pfarrheim wird vor allem durch Spenden und Eigenleistungen gebaut (sowie durch Zuschüsse vom Erzbistum Paderborn). Der Bau geht durch großes gemeinschaftliches Engagement gut voran. Die Einweihung des Pfarrheims ist für Samstag, 22. November, geplant.

Es werden natürlich immer noch Spenden benötigt. Für Spenden ist folgendes Konto eingerichtet: Katholisches Pfarramt Enkhausen Spk. Arnsberg-Sundern BLZ 466 500 05 Konto 29 00 37 61.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare