Frauenchor Harmonia lädt ein zum Konzert im Advent

Start in die Weihnachtszeit

Die Voices of Harmony haben unter anderem ein norwegisches Volkslied einstudiert.

Nach intensiven Proben und Chornachmittagen kann das Publikum kommen: Der Frauenchor Harmonia und die Voices of Harmony veranstalten zum Beginn der Adventszeit ein stimmungsvolles Konzert in der Christkönigkirche Sundern.

Am Sonntag, 1. Dezember, ist es soweit.

Sundern.

Unter der Gesamtleitung von Chorleiterin Regina Sommer planen die Sängerinnen ein abwechslungsreiches Programm. Die Bandbreite der Chormusik reicht vom romantischen „Salvum fac regem“ bis zu jazzigen Klängen beim „Carol of the bells“ sowie „Once upon a silent night“. Außerdem bekommen die Chöre Verstärkung von den Flötistinnen Lena Brechmann und Katharina Nellius, beide Schülerinnen der Musikschule HSK. Sie werden Musik von Rossi und Uccellini für Klavier und Flöten vortragen. Am Klavier begleitet werden Chöre und Flötistinnen von Anna-Sophie Sczepanek (Kamen), die den Sundernern bereits durch mehrere Klavierkonzerte gut bekannt ist.

Die Voices of Harmony bereichern das Programm unter anderem mit dem norwegischen Volkslied „En stjerne klar“ sowie der Ballade „You raise me up“. Wie bei der „Nacht der Lichter“ vor einem Jahr werden die Sängerinnen wieder ihr Publikum mit Taizégesängen zum Mitsingen einladen. Auch besinnliche und adventliche Texte sollen dazu beitragen, für eine gute Stunde den hektischen Alltag hinter sich zu lassen.

„Dieses Konzert wird wieder eine runde Sache. Schließlich möchten wir an den Erfolg im letzten Jahr anknüpfen“, so die Ansprechpartnerin des Leitungsteams Beatrix Brechmann. „Der schönste Lohn für die Arbeit in den vergangenen Wochen wäre daher eine volle Kirche.“ Beginn des Konzertes ist um 17 Uhr bei freiem Eintritt, Spenden nehmen die Sängerinnen aber gerne entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare