Langer Stau in beide Richtungen

Feuerwehr im Einsatz: Brennender Lkw sorgt für Verkehrschaos in Sundern - Straße wieder frei

Wegen eines brennenden Lkw auf der Hauptsraße gibt es am Freitag Stau in Sundern.
+
Wegen eines brennenden Lkw auf der Hauptsraße gibt es am Freitag Stau in Sundern.

[Update, 14.51 Uhr] Autofahrer, die am Freitagnachmittag in Sundern unterwegs waren, mussten sehr geduldig sein. Auf der Hauptstraße war ein Lkw in Brand geraten. Die Straße war für den Einsatz der Feuerwehr voll gesperrt.

Sundern - Die Polizei vermeldete die Sperrung kurz vor 14 Uhr auf ihrem Twitter-Kanal. Wie die Feuerwehr auf ihrer Facebook-Seite berichtet, habe ein Lkw auf der Hauptstraße Feuer gefangen. 

Konkret sei der Brand zwischen dem Bahnübergang in der Nähe der Einmündung zur Straße "In der Flamke" und dem Sportplatz ausgebrochen. Nach Polizeiangaben habe ein Reifen des Lkw Feuer gefangen. 

Stau in Sundern: Feuerwehr löscht brennenden Lkw

Die Feuerwehr Sundern rückte daraufhin zur Hauptstraße aus, um den Brand zu löschen. Für den Einsatz wurde die Hauptstraße voll gesperrt. 

Das sorgte für regelrechtes Verkehrschaos in Sundern. Laut Verkehr.NRW gab es zeitweise einen Stau bis nach Stemel und in der Gegenrichtung bis zur Kreuzung Hauptstraße/Settmeckestraße. Der Stau auf der Hauptstraße in Sundern wurde durch den freitäglichen Feierabendverkehr sowie durch die Baustelle im weiteren Verlauf der Hauptstraße noch verschärft. 

Gegen 14.45 Uhr folgte die kurze, aber ersehnte Nachricht der Polizei: "Straße ist wieder frei!" Der Stau in Sundern bildete sich daraufhin langsam zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare