MGV „Westfalia“ Langscheid präsentiert die 13. Auflage

„Stimmen im Advent“

Der MGV „Westfalia“ Langscheid präsentiert das vorweihnachtliche Chorkonzert „Stimmen im Advent“.

Der MGV „Westfalia“ Langscheid präsentiert am 15. Dezember in der Antoniuskirche ab 17 Uhr das vorweihnachtliche Chorkonzert „Stimmen im Advent“.

Es ist bereits Tradition in Langscheid, dass die drei Chöre der Gemeinde und Instrumentalgruppen gemeinsam dieses Konzert bestreiten, so auch in diesem Jahr.

Langscheid.

Die Bevölkerung ist dazu eingeladen. „Kündet den Völkern, der Herr ist nah“, lautet die Botschaft, die die Sänger der „Westfalia“ in ihren Beiträgen dem Publikum überbringen. Dabei werden sie unterstützt vom Frauensingkreis, dem Gemischten Chor Cantando und dem Neuenrader Shalom-Chor. Das Konzert steht unter der musikalischen Leitung des MGV-Chorleiters Marcel Buckert. Traditionelle, allseits bekannte Lieder sollen die Zuhörer auf die Adventszeit einstimmen. Dazu beitragen werden auch ein Cello-Trio, Orgelspiel und Gemeindegesang. Besinnliche Texte heben die besondere Bedeutung dieser Zeit ins Bewusstsein. Der Eintritt zu „Stimmen im Advent“ ist frei. Zur Deckung anfallender Kosten wird um eine Spende gebeten. Der Reinerlös des Konzertes ist für die Überlebenden des Taifun Haiyan auf den Philippinen bestimmt. Die gute Zusammenarbeit der Langscheider Vereine zeigt sich gerade auch in den Veranstaltungen zum Jahreswechsel, so sorgen die Schützenbrüder für ein umfassendes Rahmenprogramm. Vor dem Konzert bieten sie zum Aufwärmen Kaffee und Kuchen in der Schützenhalle an, um nach „Stimmen im Advent“ bei Glühwein und Kerzenschein gemeinsam den „Langscheider Adventssonntag“ ausklingen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare