„Wasser Marsch“

Kulturfrühling Stockum bietet fünf Tage Programm

Einblicke in die Ausstellungen im Berghaus gibt es beim Stockumer Kulturfrühling. Foto: Ute Bosen

Stockum. Der Kulturfrühling in Stockum steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wasser Marsch“ und findet vom 30. Mai bis 3. Juni statt – parallel zur Partner-Veranstaltung „Kultur rockt“. Kulturinteressierte erwartet beim Kulturfrühling ein Programm unter anderem aus Ausstellung, Bildhauerei, Musik, Prozession und Workshops.

Los geht es am heutigen Mittwoch, 30. Mai, um 19 Uhr mit den Wasserspielen der freiwilligen Feuerwehr mit Musik am Berghaus in Stockum.

Der Fronleichnam, 31. Mai, wird um 10 Uhr in Dörnholthausen eingeläutet mit dem Hochamt an der Kapelle mit MGV und Musikverein. Die offizielle Eröffnung des Kulturfrühlings schließt sich um 11 Uhr an. An Tillmanns Appelhof gibt Ortsvorsteher Reimund Klute mit dem Fassanstich den offiziellen Startschuss für die fünftägige Kulturreihe. Begleitet wird die Feier durch ein Konzert der Stockumer Musikanten und des Meisterchores ConVoice. Die Kinder können auf einer Hüpfburg toben.

Die Kreativ-Stube im Berghaus öffnet Interessierten um 14.30 Uhr. In den Ateliers der Künstler heißt es „stöbern und mitmachen: malen, schreiben und gestalten“. Es gibt außerdem eine Führung durch die Skulpturensammlung Johannes Dröge.

Für Freitag, 1. Juni, laden die Grundschulkinder der Sebastianschule Stockum zu einer öffentlichen Vernissage des Schulprojektes „Wasser Marsch“ im Berghaus ein.

Prozession und Mitsingkonzert

Musikalisch begleitet wird die Ausstellungseröffnung durch die Singing Jokers des Städtischen Gymnasiums Sundern unter der Leitung von Monika Albers. Die Eltern kümmern sich um die Kuchenstube. Auch zu diesem Anlass kann die Skulpturensammlung Johannes Dröge erkundet werden.

Am Samstag, 2. Juni, von 10 bis 18 Uhr laden die Skulpturensammlung Johannes Dröge im Berghaus und die Ausstellung der Grundschüler in dessen Galerie zu einem weiteren Besuch ein.

Der Sonntag, 3. Juni, beginnt mit einer Fronleichnamsprozession um 8.30 Uhr. Um 15 Uhr lädt der Frauenchor Stockum im Gasthof Willecke ein: „Sing mit bei Kaffee und Kuchen“. Von 13 bis 17 Uhr bieten die „Offenen Ateliers“ die Gelegenheit, das Berghaus zu erkunden.

Workshops „Bildhauern mit Alabaster“ mit Johannes Dröge und Elisabeth Mette für Anfänger und Fortgeschrittene finden statt am Donnerstag, 31. Mai (13 bis 18 Uhr), am Freitag, 1. Juni (10 bis 18 Uhr), am Samstag, 2. Juni (10 bis 18 Uhr) und Sonntag, 3. Juni (13 bis 18 Uhr). Anmeldung und Informationen zu den Workshops unter elisabeth.mette@gmx.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare