FDP Sundern für eine Mensa im Schulzentrum

Vorschlag: Für alle Sunderner Bürger öffnen

Sundern. (SK)

An Universitäten, aber auch an Schulen und Internaten gibt es sie. Die Mensa. Solch eine Mensa kann sich die FDP Sundern auch im Schulzentrum vorstellen. Der Trend zu Ganztagsschulen und Nachmittagsunterricht ist nicht zu übersehen. In Sundern konzentrieren sich die weiter führenden Schulen in einem Schulzentrum, wo etwa 2000 Schüler auf einem übersichtlichen Gelände untergebracht sind. "Ideal also für die Errichtung eines Ortes, an dem gemeinsam gespeist und kommuniziert werden kann", so Dietmar Fey (sachkundiger Bürger im Schul-Sport- und Kulturausschuss-SSK) von den Sunderner Liberalen.

Unter Ausschöpfung von möglichen Landeszuschüssen müsste die nötige Infrastruktur von der Stadt zur Verfügung gestellt werden. Auch private Sponsoren wären denkbar. Unter diesen Voraussetzungen sollte dann ein adäquater Pächter für den Betrieb zu finden sein.

"Interessant wäre es auch, die Mensa für alle Sunderner Bürger zu öffnen", überlegt Ratsmitglied Rüdiger Laufmöller weiter. Sicherlich auch ein Angebot für die Sunderner Senioren. So könnte im Schulzentrum ein Generationentreffpunkt entstehen, wo Alt und Jung gemeinsam ins Gespräch kämen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare