1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Sundern

Mann nach Faustschlägen schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Kommentare

Eine fünfköpfige Gruppe kam einem Mann in Sundern entgegen. Und plötzlich flogen die Fäuste. Die einzelnen Täter flüchteten.

Sundern -  Wie sich jetzt herausstellte, wurde der 20-jährige Mann aus Sundern durch mehrere Faustschläge ins Gesicht schwer verletzt. Der Mann hatte sich am Freitag (9. September) gegen 23.55 Uhr, auf der Hauptstraße in Sundern befunden. Er ging aus Richtung Mescheder Straße in Richtung McDonalds. Ihm kam eine Gruppe von geschätzt fünf Personen entgegen. 

Mann nach Faustschlägen schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Zuerst wurde er von einem jungen Mann aus der Gruppe angerempelt. Danach schlug er ihm nach Aussage des Geschädigten direkt mit der Faust ins Gesicht. Der Haupttäter soll etwa 18 Jahre alt gewesen sein.

Der Geschädigte soll schließlich noch mehrfach ins Gesicht geschlagen worden sein. Die Personengruppe trennte sich danach und die einzelnen Täter flüchteten in alle Richtungen. So wird der Haupttäter beschrieben:

Hinweise nimmt die Polizeiwache in Sundern unter 02933-90200 entgegen.

Die Polizei hat am Sonntag auf der B7 einen Lkw-Fahrer gestoppt, der eine sehr auffällige Fahrweise an den Tag legte. Ein Passant hatte ihn beobachtet und die Polizei gerufen.

Auch interessant

Kommentare