Neue Mütze vermessen

Sunderner Ehrensenator Olaf Baumeister erhält typische Kopfbedeckung

Nach der aufwändigen Vermessung (l.) erhielt Olaf Baumeister seine neue Mütze (m.). Fazit: Passt wie angegossen (r.).

Sundern/Hövel. Olaf Baumeister, neuer Ehrensenator der „Flotten Kugel“ Sundern, empfing hohen Besuch: Die Sunderner Karnevalisten waren zusammen mit den Ehrensenatoren nach Hövel gekommen, um bei gutem Essen und Trinken die neue Mütze des Würdenträgers zu vermessen.

Frank Flügge, Sprecher der Ehrensenatoren, hielt nach der Begrüßung durch den Präsidenten Bernd Zöllner eine Einführungsrede, begleitet von einem Lied für den neuen Ehrensenator. Danach zeichnete Walter Lange, unterstützt von seinen Assistenen Frank Flügge und Rüdiger Laufmöller, alle notwendigen Maße wie Arm-, Bein- und Nasenlänge auf, um mit einer bewährten komplizierten Formel daraus die richtige Mützengröße zu bestimmen. 

Olaf Baumeister ließ die ganze Prozedur geduldig über sich ergehen. Mit Erfolg: Die Mütze passte dann auch perfekt. Die Familie des neuen Ehrensenators hatte für ein leckeres Essen, gute Getränke und ein schönes karnevalistisches Ambiente gesorgt. 

Lange "Karnevalskarriere"

Der neue Würdenträger hat schon fast alles gemacht: Er hat im Männerballett getanzt, war mehr als 25 Jahre aktiv im Höveler Karneval (davon 20 Jahre im Elferrat), war sechs Jahre lang deren Sitzungspräsident,und sogar schon Höveler Karnevalsprinz. Einen weiteren Meilenstein kann er seiner „Karnevalskarriere“ jetzt hinzufügen – als Ehrensenator der KG Flotte Kugel Sundern für die Session 2017/18. Olaf Baumeister – geboren, aufgewachsen und auch noch heute mit seiner Familie in Hövel lebend – ist sehr umtriebig: Beruflich hat er Karriere bei BJB in Neheim gemacht – von der Ausbildung als 16-jähriger bis zum Prokuristen und Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung. Ehrenamtlich arbeitet er außerdem als Mitglied im Industriebeirat des Fraunhofer Anwendungszentrums in Soest. 

„Nebenbei“ ist Olaf Baumeister seit mehr als 20 Jahren im Vorstand des Luftsport-Clubs LSC Kirchlinde tätig, seit 2008 als Erster Vorsitzender. Dort entwickelt und baut er mit großer Leidenschaft seine riesigen ferngesteuerten Modellflugzeuge. Beim „KiSchü“-Verein Hövel organisiert Baumeister seit 18 Jahren das alljährliche Kinderschützenfest und beteiligt sich ebenfalls aktiv im Ortsring Hövel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare