Hoher Frauenanteil

Sunderner Grüne stellen Kandidaten für Kommunalwahl auf

Helle Sönnecken, Henrike Schütz, Irmgard Harmann-Schütz, Klaus Bergfeld, Hubertus Becker, Guido Simon (v.li.) treten für Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl in Sundern an.

Sundern-Allendorf – Die Grünen in Sundern haben jetzt ihre Kandidaten für die Kommunalwahl und die Reserveliste bestimmt.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte Klaus Bergfeld, Sprecher des Ortsverbandes, drei neue Mitglieder. „Der Mitgliederzuwachs ist in Sundern zwar noch nicht so groß wie auf Landes- und Bundesebene, aber drei neue Mitglieder an einem Abend stimmt mich schon einmal optimistisch“, so Klaus Bergfeld. 

Sehr erfreulich entwickelte sich dann im Laufe des Abends die Aufstellung der Kandidaten für die Reserveliste und die einzelnen Wahlbezirke. Jeder Wahlbezirk kann besetzt werden, und bei beiden Wahlgängen zeigte sich, dass das urgrüne Ziel, Frauen und Männer gleichermaßen zu berücksichtigen, nicht nur erfüllt, sondern übertroffen wurde. Auf der Reserveliste wurden 56 Prozent der Plätze mit Frauen besetzt, in der Wahlbezirken beträgt der Anteil sogar 58 Prozent. 

Als Direktkandidaten stellen Bündnis 90/Die Grünen in Sundern folgende Kandidaten auf: Thomas Cramer (Hagen/Wildewiese, Allendorf (An der Linde)), Helle Sönneken (Allendorf, Amecke/Illingheim, Seidfeld), Guido Simon (Amecke), Maria Tillmann (Stockum), Mechthild Lux (Endorf), Klaus Bergfeld (Hellefeld, Altenhellefeld, Meinkenbracht, Linnepe), Katharina Echterhoff (Westenfeld, Sundern/Erfthagen), Elmar Schütz (Sundern/Röhre), Anke Rose (Sundern/Silmecke), Hansi Brandes (Sundern/Tecklesberg), Lena Brandes (Sundern/Mitte), Hubertus Becker (Sundern/Settmecke), Henrike Schütz (Sundern/Bergstraße), Ulla Schulte (Sundern/Brandhagen, Sigi Fuß (Sundern/Im Spree – Stemel), Ulla Bielefeld (Hachen/Nord), Irmgard Harmann-Schütz (Hachen/Süd, Hövel), Lutz Siebeck (Langscheid/Nord – Enkhausen), Edeltraut Hünecke (Langscheid/Süd). 

Auf die Reserveliste wurden auf die ersten sechs Plätze gewählt: 1. Irmgard Harmann-Schütz (Hagen); 2. Guido Simon (Wulfringhausen); 3. Helle Sönnecken (Allendorf); 4. Hubertus Becker (Endorf); 5. Henrike Schütz (Hagen); 6. Klaus Bergfeld (Linneperhütte).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare