MGV Allendorf legt besonderes Konzert neu auf

Die 10 von der Tankstelle

Nach der gelungenen Premiere des „großen Konzerts der kleinen Chöre“ bittet der MGV erneut zum Konzert – Motto des Abends in diesem Jahr: „Die 10 von der Tankstelle“.

Der MGV „Cäcilia“ Allendorf veranstaltet mit dem „großen Konzert der kleinen Chöre“ am 19. Oktober ab 20 Uhr wieder ein Chorkonzert der besonderen Art in der Allendorfer Schützenhalle.

Völlig anders als auf den klassischen Sängerfesten, wird hier für ein breites Publikum Chormusik und A-Cappella vom Feinsten geboten.

Allendorf.

Moderne Stücke a la Grönemeyer aber auch Barbershop oder die Comedian Harmonists werden in locker lustiger Art zur Aufführung kommen. In Anlehnung an die Filmoperette „Die Drei von der Tankstelle“ aus dem Jahr 1930, mit Willy Fritsch, Oskar Karlweis und Heinz Rühmann und vielen Stücken der Commedian Harmonists, ist das Motto des Abends in diesem Jahr: „Die 10 von der Tankstelle“.

Neben dem MGV Allendorf als Gastgeber, konnte auch für dieses Jahr das beim letzten Konzert äußerst erfolgreiche Nonette „DieDa“ von „ConVoice“ aus Stockum gewonnen werden. Dann, die beim letzten Mal in schillerndem Glitzer-Outfit glänzenden „Southland Voices“ aus Affeln, die mit tollen Barbershop-Stücken zu begeistern wussten. Natürlich sind auch die mittlerweile etablierten „Rohrspatzen“ des MGV „Cäcilia 1855“ Allendorf am Start, wieder im „Blaumann“, aber eben von der Tankstelle.

Neu ist diesmal der „Chor a la Carte“ aus Hövelhof. Ein vierstimmiger Chor, der seit 1996 besteht und mit Spirituals, Gospels und Popsongs das Paderborner Land begeistert. Nur zuhören war ihnen anscheinend beim letzten Mal zu wenig – deshalb singt diesmal auch der Allendorfer Frauenchor und wird mit fetzigen ABBA-Rhythmen Stimmung machen. Begleitend dabei erneut das Paderborner „Volker Kukulenz Piano Trio“ mit Jazz, Swing und unvergessenen Evergreens der „Goldenen Zwanziger“

Wiedergewinnen konnten die Veranstalter auch Moderator Wolfang Mette aus Finnentrop, besser bekannt als „Cilli Alperscheid“, mit tollen neuen Einlagen.

Der Vorverkauf ist bereits sehr gut angelaufen. Karten (Vorverkauf 10 Euro, Abendkasse 12 Euro) sind erhältlich bei: ARAL-Tankstelle Schulte in Allendorf, Bäckerei Cramer in Allendorf, LVM Schwartpaul in Allendorf, Stadtmarketing Sundern oder unter % 0160/9629 4889.

www.mgv-1855-caecilia-allendorf.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare