4. Titel in Serie verpasst

Der Westenfelder Keeper Björn Neumann hatte gegen Sundern alle Hände voll zu tun. Fotos: Christian Weber

Durch einen 2:1-Erfolg im Finale gegen Titelverteidiger TuS Sundern sicherte sich Westfalenligist Langscheid/Enkhausen den Sieger-Pokal bei der Stadtmeisterschaft 2010.

Der TuS Sundern hat die Chance, seine Siegesserie bei den Stadtmeisterschaften auf den vierten Titel in Folge auszubauen, somit knapp verpasst.

Den dritten Platz sicherte sich der SSV Stockum, der gegen Hellefeld im Neunmeterschießen die Nase vorne hatte. Diese vier Teams hatten zuvor die Gruppenphasen dominiert und waren verdient in die Halbfinalspiele eingezogen. Das erste Semi-Finale hatte Sundern gegen Hellefeld standesgemäß mit 3:1 gewonnen, im zweiten Halbfinale setzte sich Langscheid in der letzten Sekunde mit 1:0 durch.

Die insgesamt sehr fair geführten Partien vor rund 300 Zuschauern in der Sporthalle am Schulzentrum wurden lediglich durch eine rote Karte für einen Amecker Spieler gestört.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare