"Tolle Resonanz"

Eine ganze Lkw-Ladung voll Spielzeug sammelte das Elternnetzwerk Sundern.

Die vom Elternnetzwerk-Sundern erstmalig organisierte Sammelaktion von gebrauchten Artikeln rund ums Kind war ein voller Erfolg.

Dank der enormen Spendenbereitschaft der Sunderaner konnten unter anderem 8 Kinderwagen, 12 Kindersitze, 38 Kartons mit Kleidung, 7 Säcke mit Schuhe, 23 Tornister und bergeweise Spielzeug an die Mitarbeiter des Sozialdienst katholischer Frauen zur Weiterverteilung an bedürftige Familien im Umkreis übergeben werden. Viele der Spenden wurden bei der Bücherei abgegeben, die sich vier Tage lang als Annahmestation zur Verfügung stellte und damit die Aktion in diesem Umfang erst möglich machte. Aber auch am Samstag wurden den Mitarbeitern vom Elternnetzwerk, die dafür extra einen Stand in der Fußgängerzone errichtet hatten, noch viele Dinge gebracht. Insgesamt sind solche Mengen zusammengekommen, dass eine Beförderung mit privaten Pkw unmöglich wurde. Die GAB hatte sich dann sofort bereiterklärt, die Aktion zu unterstützen, indem sie den Transport mit einem Lkw übernahm.

Glücklich über den großen Erfolg der Sammlung wurde von allen Beteiligten bereits über eine Wiederholung im kommenden Jahr nachgedacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare