Treude neuer Adjutant

Der amtierende Schützenkönig Stefan Treude (li.) ist neuer zweiter Brudermeister und Adjutant der Schützenbruderschaft St. Laurentius Enkhausen.

Die Jahreshauptversammlung 2009 der Schützenbruderschaft St. Laurentius Enkhausen 1935 hat in der Schützenhalle stattgefunden. Es waren 66 Mitglieder anwesend. Der bisherige Adjutant und zweite Brudermeister Gerhard Schulte stellte sich nicht mehr zur Wahl. Der erste Brudermeister Klaus Schöngarth bedankte sich für die geleistete Arbeit und das tolle Engagement von Gerhard Schulte in den Jahren seiner Vorstandstätigkeit. Sein Nachfolger wurde der amtierende Schützenkönig Stefan Treude. Hubert und Michael Kampmann, Rolf Röper, Josef Schröder und Marco Nückel wurden in ihren Ämtern bestätigt und einstimmig wiedergewählt. Neu in den Vorstand der Schützenbruderschaft wurden Carsten Schulte und Vito de Luca gewählt.

Das Schützenfest findet an den Pfingsttagen vom 30. Mai bis 1. Juni statt. Bei der "amerikanischen Versteigerung" zum Bau des neuen Schützenvogels bekam Manfred Schmidt den Zuschlag. Die Versteigerung erbrachte den Erlös von 137 Euro. Der Geck wird von den Jungschützen gebaut. Die Musik führen die Musikkapelle Hachen und der Tambourkorps Enkhausen aus. Weiterhin wird der Festzug vom Jugendblasorchester Hövel/Langscheid begleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare