Tumult im Pfarrhaus

Chaos in St. Josef: Selbst der Bischof tut sich schwer, die tumulte in der Gemeinde zu beseitigen.

Der Musikverein Hagen lädt wieder zum Theaterabend in die Schützenhalle. Die Schauspieler des Hagener Musikvereins führen die turbulente Verwechselungskomödie "Tumult im Pfarrhaus" der bekannten Sauerländer Krimi-Autorin Kathrin Heinrichs am Samstag, 24. Januar um 19.30 Uhr in der Hagener Schützenhalle auf. Der Clou dabei: die Autorin Kathrin Heinrichs hat bereits ihr Kommen zugesagt. Am Freitag, 23. Januar, findet ab 18 Uhr eine öffentliche Generalprobe statt.

Über das Stück: Die St.-Josefs-Gemeinde erwartet ungeduldig den neuen Pfarrer: doch als dieser eintrifft, beginnt der Tumult im Pfarrhaus. Ist der sympathische junge Mann wirklich ein Pfarrer? Wo sind die wertvollen Reliquien geblieben? Der Bischof versucht Ordnung ins Chaos zu bringen, doch dieses wird perfekt als Henriette aus dem Handarbeitskreis sich in den angeblichen Pfarrer verliebt, die Handwerker das Haus auf den Kopf stellen und der echte Pfarrer Mendel auftaucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare