61-Jährige stürzt

Zwei Unfälle in einer Stunde: E-Bike-Fahrerinnen schwer verletzt - 16-Jährige kollidiert mit Auto

Bei zwei Unfällen in einer Stunde in Sundern wurden zwei E-Bike-Fahrerinnen schwer verletzt. Eine 16-Jährige kollidierte mit einem Auto, eine 61-Jährige stürzte.
+
Bei zwei Unfällen in einer Stunde in Sundern wurden zwei E-Bike-Fahrerinnen schwer verletzt. Eine 16-Jährige kollidierte mit einem Auto, eine 61-Jährige stürzte. (Symbolfoto)

Bei zwei Unfällen innerhalb einer Stunde im Stadtgebiet Sundern wurden am Mittwoch zwei E-Bike-Fahrerinnen schwer verletzt. Eine 61-jährige Frau stürzte in der Kernstadt, eine Jugendliche kollidierte mit einem Auto.

Sundern - Der erste Unfall passierte nach Angaben der Polizei am Mittwoch gegen 17.45 Uhr auf der Göckelerstraße in Sundern. Dort war zu diesem Zeitpunkt eine 61-jährige Frau aus Sundern mit ihrem E-Bike in Richtung Selscheder Weg unterwegs.

Kurz bevor die Frau in den Selscheder Weg abbog, stürzte sie aus bislang ungeklärter Ursache. Dabei zog die 61-Jährige sich laut Polizei schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte sie nach einer ersten medizinischen Versorgung an der Unfallstelle in Sundern in ein Krankenhaus.

Unfälle in Sundern: Zwei E-Bike-Fahrerinnen schwer verletzt

Nur knapp eine Stunde später ereignete sich ein weiterer Unfall mit einem E-Bike in Stockum. Gegen 18.40 Uhr fuhr eine 52-jährige Frau aus Sundern mit ihrem Auto auf der Rönkhauser Straße in Richtung Allendorf. Zeitgleich war eine 16-jährige Frau aus Sundern mit ihrem E-Bike auf der Stockumer Straße unterwegs.

Im Kreuzungsbereich der beiden Straßen kollidierte das Auto mit dem Fahrrad der Jugendlichen. Die 16-Jährige erlitt bei dem Unfall in Stockum schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst versorgte die junge Frau zunächst an der Unfallstelle und brachte sie schließlich in ein Krankenhaus.

Erst am Dienstagabend hatte es in Stockum einen weiteren E-Bike-Unfall gegeben: Ein 48-jähriger Mann stürzte aus ungeklärter Ursache auf einem abschüssigen Waldweg und verletzte sich dabei schwer. Am Montag wurde eine 62-jährige E-Bike-Fahrerin in Medebach von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare